so werden videos zum hingucker

die view-through-rate (VTR) – ein maßstab, der verrät, ob die user ein video vom anfang bis zum ende schauen. Google veröffentlichte aktuell eine studie, die erfolgskriterien von videos und spots im internet ermittelt hat.

VTR_Video_1200x628px

erfolgskriterien für ein video/einen spot im internet

ausschlaggebend dafür sind zuerst einmal die ersten 5 sekunden – einen zweiten ersten eindruck kann man nun mal nicht machen. spots auf youtube haben ein großes hindernis: der user möchte ja eigentlich zu einem speziellen video und hat die möglichkeit die werbung nach ein paar sekunden zu überspringen – das heißt, die ersten 5 sekunden sind beim spot umso wichtiger! hat man das geschafft, kommt es natürlich darauf an, wie sehenswert der rest ist – schließlich wurde die meiste energie zu beginn schon verschossen.

der zweite faktor für eine gute VTR ist humor. danach kommt der einsatz von prominenten und was viele vergessen: musik! wenn dann auch noch die marke als absender präsentiert wird, gibt es feinstes branding als sahnehäubchen oben drauf. alles auf der basis von storytelling – das sollte mittlerweile selbstverständlich sein.

ein gelungenes fallbeispiel:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s