Content is king – aber inhalt ist nicht gleich inhalt!

das wort Content ist in aller munde und die, die im marketing vorne mit dabei sind bemühen sich auch um ihren Content. was wir aber immer wieder merken – oft wird noch immer nicht verstanden, was Content überhaupt wirklich ist. wir klären auf:

es handelt sich jedenfalls nicht um ein produkt und die dazugehörigen beschreibungen, um dieses anschließend direkt zu verkaufen – so viel sei schon mal voraus gesagt. Content ist viel mehr als das. es handelt sich um beratende, informierende und auch unterhaltende inhalte rund um eine thematik – ein weit und vielfältig gefächertes gebiet also! dabei kann auch weiter ausgeholt werden – solange wir von authentizität und relevanz für den leser sprechen. wer das versteht wird auch eines tages seinen Content so erschaffen, dass potentielle kunden kommen und vor allem BLEIBEN! – das ist das ziel des Content marketing! es geht um langzeitwirkung einer marke beim kunden!

Hand drawing Content flow chart on transparent wipe board.

wer jetzt sagt „ok, ich habs verstanden – ich tippe mal los“ – der hat das wort Content noch immer nicht ganz verstanden. ein komplexes system ragt um das eine kleine wörtchen – zielgruppen-bestimmung, themen-recherche, textierung, foto-recherche, komplexes wissen um themen, um auch in der community zu bestehen – denn fragen kommen definitiv – regelmäßige Content-erstellung unter den aspekten der suchmaschinen-optimierung u.v.m. dabei muss natürlich die qualität stimmen, um im world wide web bestehen zu können und um vorne mit dabei zu sein. viele gründe also warum Content marketing oft nur vorgetäuscht wird und warum sich nur wenige über echten Content trauen. fragen?

bluulake ist für euch da – beratend, als auch in der gesamten Content-erstellung!

Foto: © Ivelin Radkov – Fotolia.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s