mehr sicherheit auf Facebook

phishingangriffe und gehackte Facebook-konten müssen nicht sein – mit ein paar handgriffen könnt ihr euch ganz einfach abhilfe schaffen:

  • nur vertrauenswürdige links anklicken

schon mal gesehen, dass ein link einer eurer Facebook-freunde irgendwie untypisch oder komisch war oder eine besonders sensationelle nachricht versprach? dann verlasst euch auf euer gesundes bauchgefühl – in diesem fall den link einfach ignorieren, da es sich hier meist um websites handelt, die schaden anrichten.

  • das passwort

ändert euer Facebook-passwort am besten monatlich und gebt eure login-daten absolut niemandem weiter! benutzt buchstaben, zahlen und wenn erlaubt auch sonderzeichen mit mindestens 8 zeichen. notiert euer passwort nirgends, sondern merkt es euch einfach über eselsbrücken! den namen des partners oder das geburtsdaLogin Accounttum der tochter solltet ihr nicht verwenden, da hacker dies zuerst ausforschen. vorsicht vor e-mails, in denen ihr gebeten werdet, euer passwort zu ändern! Facebook würde euch dazu niemals auffordern! phishing-seiten können so hervorragend euer neues passwort abfangen!

bleibt dran, denn nächste woche kommt teil 2 für mehr sicherheit auf Facebook!