ich brauche keine Facebook-werbung – es sieht doch eh jeder was ich schreibe

keine FB-Werbung_Bluulake

so funktioniert das schon lange nicht mehr. hier kommt der begriff des news feed algorithmus wieder zum vorschein.

wenn man als unternehmer eine Facebook-page hat, sollte man ads schalten und nicht einfach wild los posten, mit dem gedanken, dass eh jeder lesen kann, was man schreibt. wie schon des öfteren erwähnt, werden wir von zu vielen informationen überflutet. es ist schlicht und einfach zu viel für einen user, sich auf posts zu konzentrieren, die einen interessieren.

das filtersystem des news feed algorithmus weiß genau, was der einzelne user lesen will und was nicht. und wenn ich mein unternehmen publiker machen will, dann lohnen sich ads mit SINNVOLLEN inhalten allemal aus.

noch dazu hat man den riesenvorteil, genau und gezielt nach zielgruppen zu suchen, die sich für mein angebot interessieren. und sie können sich gar nicht vorstellen, wie effektiv das ganze sein kann – nur die leute zu erreichen, für jene mein angebot relevant ist.